Informationen

Markttage 2021

Samstag, 8–17 Uhr
Sonn- und Feiertage 10–18 Uhr

3. April
1. Mai (Handwerk live)
5. Juni
3. Juli
7. August
4. September (Handwerk live)
9. Oktober
6. November

Handwerksmärkte im Dezember 2021

Samstag, 4. Dezember
08.00–17.00 Uhr

Mittwoch, 8. Dezember (Mariä Empfängnis)
10.00–18.00 Uhr

Samstag, 11. Dezember
08.00–17.00 Uhr

Sonntag, 12. Dezember
10.00–18.00 Uhr

Samstag, 18. Dezember
08.00–17.00 Uhr

Sonntag, 19. Dezember
10.00–18.00 Uhr

Standort

Der Handwerksmarkt findet auf dem Weinmarkt in der Luzerner Altstadt statt.

Ansprechstellen für den Luzerner Handwerksmarkt

Organisation, Zulassung, Standplatz und Anmeldung

Der Handwerksmarkt wird von der Dienstabteilung Stadtraum und Veranstaltungen der Stadt Luzern organisiert.

Es werden ausschliesslich Online Platzbuchungen akzeptiert, eine Anmeldung vor Ort ist nicht möglich. Die Einzelheiten entnehmen Sie auf der Website der Stadt Luzern.

Werbung, Marketing und Zeltmiete

Der Verein Luzerner Handwerksmarkt ist für Marketing, Werbung und die temporäre Zeltvermietung zuständig.
 

Informationen für Marktfahrer

Produkte

Handwerklich selbstangefertigte Eigenprodukte (ausschliesslich Non-Food-Produkte).


Adressen für Zelte und Blachen

PRO-TENT AG, 8630 Rüti
Gardeko GmbH, 6025 Neudorf
CLARO Grosshandel, 8820 Wädenswil

Die Standgrösse beträgt 2 x 2 Meter. Marktzelte und Standüberdachungen werden nur mit weissen/hellen Blachen zugelassen.

Covid-19 Informationen 

Unter Vorbehalt der weiteren Entwicklung der Corona-Situation kann die Durchführung kurzfristig abgesagt werden.

Der Kanton Luzern hat entschieden, dass ab Samstag, 16. Oktober 2020, eine Maskentragpflicht für Markthändler*innen und die Kundschaft an allen Märkten der Stadt Luzern besteht.

Die Maskentragpflicht muss von allen Marktteilnehmer*innen und Besucher*innen konsequent umgesetzt werden. Dies betrifft auch den Auf- und Abbau des Handwerksmarkts.

Das im Anhang angefügte Plakat muss am Marktstand sichtbar aufgehängt werden.

Alle Personen müssen jederzeit die Distanz von 1.50 Meter zueinander einhalten können.

Sollte das Einhalten der Distanz in gewissen Situationen nicht möglich sein, ist das Anbringen von geeigneten Markierungen/Abschrankungen anzuwenden.

Dies beinhaltet, dass die Marktbesucher*innen zum Stand hingelenkt werden. Mit geeigneten und sinnvollen Markierungen und bei Nichteinhalten der Distanzregel, z. B. wenn beim Anstehen der Abstand nicht eingehalten werden kann.

Die Bodenmarkierung für die Einhaltung der Distanz, wird durch den Verein Luzerner Handwerksmarkt organisiert und vorgenommen.

Die Markierungen (Signalisationsband und Abstandskleber) welche beim Marktstand angebracht werden, müssen bei Marktschluss von den Standbetreibern*innen selbstständig entfernt und entsorgt werden.

Jeder Standbetreiber*in ist verantwortlich, dass bei seinem Verkaufsstand Desinfektionsmittel für die Marktbesucher/Kunden zur Verfügung steht.

Standbetreiber*in sind angehalten, sich nach jedem Kundenkontakt die Hände mit Desinfektionsmittel zu reinigen.

Ebenfalls sind Flächen regelmässig mit Desinfektionsmittel zu desinfizieren.

Der Einsatz von Einweghandschuhen ist empfohlen (Hygiene, je nach Sortiment/Produkt).

Tarife (Stand Januar 2020 von Stadt Luzern)

Die Platzgebühren und der Strombezug sind aufgrund des Reglements über die Nutzung des öffentlichen Grundes wie folgt:

Jahresstandplatz:
Standplatzgebühr (mind. 9  Teilnahmen): CHF 100.–
Strombezug Jahresstandplatz pauschal: CHF 120.– (exkl. MwSt.)
Werbebeitrag Verein Handwerksmarkt: CHF 120.– (exkl. MwSt.)
Bearbeitungsgebühr: CHF 80.–

Temporär-Teilnahme:
Standplatz pro Tag: CHF 30.–
Strompauschale pro Tag: CHF 15.–* (exkl. MwSt.)
Werbebeitrag pro Tag: CHF 22.– (exkl. MwSt.)
Bearbeitungsgebühr: CHF 5.– pro Markttag für Temporär-Teilnehmer

*für Dezember-Märkte obligatorisch.